Eine Reihe Hunde, die aufmerksam zuhören
Eine Reihe Hunde, die aufmerksam zuhören

Seminare 2020

WOW-Training:

Intensiv-Wochenende zum Wunschthema

11. und 12. Juli

 

Problem bearbeiten oder Wunschtraining vertiefen – an diesen Tagen geht es um intensives und fokussiertes Training.

Die Lerninhalte richten sich nach den Wünschen der Teilnehmer.

 

11. und 12. Juli, 10 - 17 Uhr, Vier Einzelstunden plus Vor- und Nachbereitung. 250 Euro, bei Corinna.

Fremdsprache Hund

Tagesseminar 30. August


Nicht mehr nach diesem Seminar – hier geht es um das Ausdrucksverhalten, sprich die Körpersprache unserer Hunde.

 

Tagesseminar am 30. August, 100 Euro. Bei Conny.
 

Antijagdseminar mit Anja Fiedler

12./13. September in Esch

 

Wir freuen uns sehr: Es gibt 2020 wieder ein Antijagd-Seminar mit der Trainerin, Jägerin und Buchautorin Anja Fiedler! Gemeinsam mit dem Rhein-Main-Hundezentrum in Esch bieten wir ein zweitägiges Seminar für das Training mit Jagdhunden und jagdlich motivierten Hunden.

 

Seminarort ist Esch nahe Idstein. Das Seminar schließt an die Themen aus 2019 an, eignet sich aber ebenso gut für Neueinsteiger.

 

12. und 13. September. Teilnahme mit Hund 210 Euro (ausgebucht!), ohne Hund 160 Euro (noch Plätze frei).  

Das Tierschutz-Doppel: Gut vorbereitet auf das Abenteuer Tierschutzhund
6. September und 25. Oktober

 

Ein flehender Blick, eine anrührende Geschichte, ein drohender Einschläferungstermin - die Postings von Tierschutz-Organisationen treffen uns direkt ins Herz. Und so entsteht der Wunsch, einen Hund aus einem in- oder ausländischen Tierheim zu sich zu nehmen und ihm ein schönes Leben zu ermöglichen. Doch bringen Hunde aus dem Tierschutz so manche Überraschung mit, je nach Rasse, Herkunft oder Vorgeschichte.
 

Teil 1:

Ein Hund aus dem Tierschutz soll es sein – doch: welcher Hund passt zu euch und euren Lebensumständen? In diesem Tagesseminar sprechen wir darüber, welcher Hund zu euren Lebensumständen passt. Wir informieren über Rassen im In- und Ausland und ihre Eigenschaften. Wir schauen uns die Lebensumstände der Hunde im Herkunftsland an und was dies für ihr Leben bei uns bedeutet. Wir geben Tipps, wie ihr Vermittlungsanzeigen entschlüsseln könnt und worauf ihr beim persönlichen Besuch achten solltet.
Tagesseminar am 6. September. 100 Euro. Mit Conny und Stefanie

Teil 2:

Die Wahl ist getroffen, in Kürze trifft er ein: Euer Hund aus dem Tierschutz. Wie ihr die ersten, aufregenden Tage und Wochen gut übersteht, welche Überraschungen euch erwarten (können) und wie ihr eurem Hund die Eingewöhnung erleichtert, ist Thema beim zweiten Tagesseminar.

 

Am 25. Oktober, 100 Euro. Mit Conny und Stefanie

AUSGEBUCHT - NUR NOCH WARTELISTE MÖGLICH

Mantrail-Woche

- 2020 erstmals mit zwei Terminen!

 

Auch 2020 fahren wir wieder in die Lüneburger Heide zum Mantrailen. Und weil die Woche jetzt schon ausgebucht ist, bieten wir einen zweiten Termin an:

 

 

  • 27. September bis 04. Oktober – Ausgebucht
  • 04. Oktober bis 11. Oktober – Ausgebucht

(der erste und letzte Tag jeweils Anreise zum gemeinsamen Abendessen und Abreise nach dem Frühstück)

Was erwartet euch? Fünf Tage Trailen in der wunderschönen Landschaft der Südheide, auf sandigen Wegen und an kleinen Seen vorbei, durch verwinkelte Dorfgassen und in Backstein-Städtchen. Die Woche wird professionell begleitet von den langjährigen Mantrail-Trainerinnen Conny Harms und Stefanie Simon.

 

Jedes Team arbeitet zweimal am Tag, die Trails werden dem jeweiligen Leistungsstand angepasst – vom absoluten Anfänger bis zum erfahrenen Nasenarbeiter. Durch die kontinuierliche Arbeit in unterschiedlichem Gelände machen die Hunde (wie auch die Menschen) große Fortschritte. Wir trainieren unter anderem Differenzierung mehrerer Personen, eindeutiges Anzeigeverhalten, ungewöhnliche Geruchsträger, überlappende Spuren, 24 oder 48 Stunden alte Spuren.

Kosten für die Mantrail-Woche (exklusive Anfahrt, Unterkunft und Verpflegung):

Pro Hund-Mensch-Team 450 Euro. Will ein Teilnehmer mit weiteren Hund(en) trailen, kostet jeder weitere Hund 225 Euro. Menschliche Begleiter ohne Hund sind gern willkommen, natürlich ohne Trainingskosten. Die Kosten bei Stornierung sind in den AGB niedergelegt.

 

Anmeldungen bitte ausschließlich über unser Kontaktformular. Mails, Messenger-Nachrichten etc. gelten leider nicht als verbindliche Anmeldung.

 

Basisstation der Trailwoche ist wieder der idyllisch gelegene Schröderhof in Unterlüß mit seinen komfortabel ausgestatteten Ferienwohnungen. Weitere Unterkünfte gibt es in unmittelbarer Umgebung. Die Übernachtungen bucht ihr bitte direkt im Schröderhof bzw. über die bekannten Online-Anbieter von Ferienunterkünften.

1. November 2020 Tagesseminar
Mantrailing - Schnuppersonntag


Sie wollten immer schon mal ausprobieren, wie gut Ihre vierbeinige Schnüffelnase Spuren verfolgen kann? Dann ist unser Schnuppersonntag Mantrailing genau das richtige: In Theorie und Praxis geht es um die Grundlagen der Personensuche.


Beim Mantrailen verfolgt der Hund die Duftspur einer Person, die zuvor versteckt wurde - im Wald, in der Fußgängerzone, in den engen Gässchen einer Altstadt.  Die Hunde zeigen faszinierende Leistungen im Team mit ihrem Menschen. Und die Menschen lernen, die Körpersprache ihrer Hunde zu entziffern. 

 

Der Kurs ist für Anfänger ebenso geeignet wie für erfahrene Nasenarbeiter. Übrigens: Auch Hunde mit Handicaps oder mit Aggressionsproblemen gegenüber anderen Hunden sind willkommen!


Sonntag, 1. November 2020, 10 bis ca. 17 Uhr. Teilnahme mit Hund: 100 Euro.

Das Tagesseminar wird geleitet von Conny Harms und Stefanie Simon.

Dummy-Seminar: Einweisen - Stoppen - Handling

7. und 8. November 2020

 

Hier geht es um die hohe Schule des Dummy: Vorausschicken über weite Entfernung, Stoppen, links, rechts und voraus auf Distanz.

 

Für Hunde aller Rassen, mit Grundlagenkenntnissen in der Dummyarbeit.

 

7. und 8. November, 10 bis 17 Uhr, 180 Euro. Bei Stefanie

 

MEER Training
Trainingsferien in Holland vom 8. bis 11. November

 

In Burgh-Haamstede. Intensives und fokusiertes, Individuelle angepasste Verhaltensberatung, Einzeltraining und Beschäftigungstraining in kleinen Gruppen.

 

520 Euro. Mit Corinna & Sigrid, Hundeschule Querfelldein.

Zur Ruhe finden

2-tägiges Seminar, 8. + 22. November

 

So nützlich für Welpen, Junghunde und erwachsene Hunde, die ständig auf den Pfoten sind und beschäftigt werden wollen. Wie können wir unseren Hunden helfen abzuschalten?

 

2-tägiges Seminar, 8. und 22. November. 160 Euro, bei Stefanie.

Medical Training

Tagesseminar 29. November

 

Cool beim Tierarzt, entspannt beim Bürsten, locker beim Krallenschneiden: Das geht durch Medical Training.

 

Tagesseminar mit Theorie und Praxis, 29. November, 100 Euro. Bei Conny.

Frischfleisch in den Napf!  

Tagesseminar 12. Dezember  2020

 

B.A.R.F. oder „Biologisch artgerechtes rohes Futter“ wird immer beliebter bei Hundehaltern.

 

Und dafür gibt es gute Gründe: Wer seinen Hund mit Frischfutter ernährt, weiß genau, was dieser im Napf hat. Mit selbst zusammen gestelltem Rohfutter lassen sich Allergien vermeiden, die schlanke Linie erhalten, Zahnstein reduzieren. Und vor allem: die meisten Hunde lieben ihr Frischfutter.  

 

Im Seminar erfahren Sie, wie Sie mit B.A.R.F. Ihren Hund gesund, lecker und ausgewogen ernähren können.

 

Wir sprechen über die Zusammensetzung des Futters, berechnen Futterpläne, nennen Bezugsquellen und stellen „live“ eine Mahlzeit zusammen. Sie werden sehen: Barfen ist keine Geheimwissenschaft!

 

12. Dezember 2020, 10 bis 16 Uhr, 100 Euro. Bei Stefanie.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule am Schwanheimer Wald