Junghunde ab der 16. Woche

Foto: Stefanie Simon

Das niedliche Wollknäuel wächst heran zum jugendlichen Schlacks - die Zeit der Pubertät naht.

 

So mancher Junghund scheint nun alles zu vergessen, was er als Welpe gelernt hat. In dieser Zeit braucht der Mensch Geduld und Konsequenz - wir begleiten Sie dabei.

 

Neben dem Grundgehorsam (Kommen auf Ruf, Gehen an der Leine, Sitz, Platz und Bleib) legen wir weiterhin viel Wert auf das Training von Alltagssituationen und Ruheübungen.



Übung auf der Ruhedecke - gerade richtig für hibbelige Junghunde. (Foto Stefanie Simon)

Mehrere Termine in der Woche

 

Wie bei den Welpen bieten wir Junghundekurse zu verschiedenen Terminen an:

 

  • Mittwoch, 18.15 Uhr, für alle Junghunde ab ca. der 16. Woche
  • Samstag, 10.30 Uhr, für Junghunde großer Rassen (Schäferhund, Labrador, Aussie...)
  • Samstag, 12 Uhr, für Junghunde kleiner Rassen (Pudel, Chihuahua, Mops, Shi Tzu...)

 

Der Junghundekurs eignet sich für Hunde ab etwa der 16. Lebenswoche bis zu einem Jahr.

  • fortlaufender Kurs, Sie können jederzeit einsteigen - bitte rufen Sie uns vorher an.
  • Bitte bringen Sie zum Belohnen ausreichend kleine, weiche Leckerchen und/oder ein Spielzeug mit.
  • Kosten: 10er Karte 150 Euro
  • Überhänge aus dem Welpenkurs werden angerechnet.
Foto: Stefanie Simon

Einzelstunden für besondere Wünsche

 

Sie wollen das Thema Leinenführigkeit mal ganz in Ruhe vertiefen oder den Rückruf perfektionieren - oder Sie haben ganz einfach keine Zeit, wenn die Gruppenstunden stattfinden?

 

Kein Problem, Sie können bei uns auch Einzelstunden buchen. Oder eine Einzelstunde mit einem zweiten Teilnehmer teilen - als Freundinnentermin sozusagen.

 

  • 1 Einzelstunde 50 Euro
  • Mini-Abo mit 3 Einzelstunden 135 Euro (10 Prozent Rabatt)
  • Paketpreise bei mehr als 3 Einzelstunden sind möglich, sprechen Sie uns an
Foto: Stefanie Simon

Frühzeitig Problemen vorbeugen

 

Ihr Dackel ist neuerdings ganz scharf auf Kaninchen und verschwindet  injedem Gebüsch? Ihr Terrier knurrt andere Hunde an und klingt dabei gar nicht mehr niedlich? Ihr Australien Shepherd bellt zuhause bei jedem Geräusch und lässt sich kaum noch beruhigen?

 

Wenn sich Probleme abzeichnen, handeln Sie schnell. In Einzelstunden besprechen wir Ihr individuelles Thema und geben Ihnen Tipps zum Management und Training. Je früher wir gegensteuern, desto weniger hat Ihr Junghund Gelegenheit, schlechte Angewohnheiten anzunehmen.

 

Selbstverständlich arbeiten wir auch hier mit positiver Verstärkung, viel Verständnis und Geduld, damit Ihr gutes Verhältnis zu Ihrem Junghund nicht leidet.

 

  • Erststunde mit ausführlicher Anamnese: 65 Euro
  • alle weiteren Einzelstunden á 50 Euro
  • Mini-Abo mit 3 Einzelstunden: 135 Euro (10 Prozent Rabatt)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule am Schwanheimer Wald