Hunde ausbilden für die Personensuche: Mantrailing

Foto: Sonja Wissmann.

Schnüffelnasen bei der Arbeit – beim Mantrailing dürfen die Hunde tun, was sie am besten können: ihre Nase einsetzen.

 

Beim Mantrailen suchen sie eine Person, die zuvor versteckt wurde – im Wald, in der Fußgängerzone, in einem geparkten Auto.

 

Die Hunde zeigen faszinierende Leistungen im Team mit ihrem Menschen. Und die Menschen lernen die Körpersprache ihrer Hunde zu entziffern.

 

Übrigens: Mantrailen ist auch geeignet für Hunde mit Handicaps oder mit Aggressionsproblemen gegenüber anderen Hunden.  Der Kurs ist sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Nasenarbeiter geeignet!  

 

  • Bringen Sie ein gut sitzendes Geschirr, eine 5-Meter-Schleppleine (falls vorhanden) und 2 - 3 verschlossene Dosen sehr leckeren Futters mit
  • Dauer und Preis hier

 

Hier zur Einstimmung ein Film, der die überragende Nasenleistung unserer Hunde zeigt.

 

Und zwei Videos von Teams, die bei uns trailen - hier mitten in der Mainzer Innenstadt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule am Schwanheimer Wald